TENNIS

BOULE

TENNISSCHULE


Was gibt es Neues beim TC St. Leon?


2. TC St. Leon Weinwanderung in Rauenberg

geführt von Tobias, dem Weinwanderer und Winzer,

am Donnerstag, 30. Mai (Fronleichnam) ab 13:30 Uhr in Rauenberg.

 

 

Die Weinwanderung findet mit max. 30 Personen statt.

Wir würden uns in Rauenberg treffen.
Falls das Wetter zu schlecht sein sollte, würde die Wanderung abgesagt.

 

Wer hat Lust und ist dabei?

Dann melde Dich/Euch bitte bis Sonntag, 26. Mai, verbindlich an

bei Frank Imhof via events@tc-stleon.de oder 0179-50 51 282.

 

Ich freue mich.

 

Gib bei Deiner/Eurer Anmeldung bitte an,
ob Du/Ihr danach noch in Rauenberg in der 
Besenwirtschaft Ihle mit einkehren würdet ?

Ich würde schauen, ob wir etwas reservieren können.

 

Viele Grüße

 

Frank
Veranstaltungswart TC St. Leon


Update Offizielle Saisoneröffnung am Sonntag, den 28.04.2024


Wir laden hiermit alle Freunde des Vereins, Mitglieder und solche die es werden wollen ganz herzlich zu unserer offiziellen Saisoneröffnung ein. Details zum Programm seht ihr am beigefügten Plakat - wir hoffen, ihr seid dabei! Zur Saisoneröffnung bietet unsere kooperierende Tennisschule Kokos Tennis and More ab ca. 14 Uhr ein kostenloses Probetraining zusätzlich zum Rahmenprogramm an. Auch Schläger können gestellt werden. 


Plätze bitte noch schonen...

. Damit wir alle lange Freude daran haben bitten wir darum ein paar Verhaltensweisen zu befolgen:
  • Schuhe: Bitte tragt nach Möglichkeit Schuhe mit weniger Profil - z.B. aus der Vorsaison oder All-Court Schuhe (kein Fischgrätmuster)
  • Wettkampf: Intensives Rennen und Rutschen ist bis auf weiteres noch zu vermeiden, da die Plätze noch sehr weich sein können. 
  • Pflege: Nach dem Spielen bitte gründlich abziehen (überlappend, im Kreis) und mit den Hölzern Unebenheiten ausgleichen. Dazu zuerst mit der Kante abziehen und dann mit der breiten Seite wieder festdrücken.

Boss Open in Stuttgart

Unser TC ist auch dieses Jahr wieder Partnerclub der Boss Open in Stuttgart. Hier könnt Ihr die besten Spieler der Welt hautnah auf Rasen erleben. Mitglieder können  vergünstigt Karten erwerben. Näheres hierzu im Aushang in unserer Platzanlage. 



Tennis Xpress Kurs

Tennislernen ist schwer? Man braucht ewig, um spielen zu können? So ein Quatsch!
Ideal für Einsteiger und Wiedereinsteiger In einer kleinen Gruppe (3-5 Personen) gemeinsam Tennis ausprobieren oder wieder zu entdecken. Hier bietet sich der Tennis Xpress Kurs an. In fünf Einheiten à 1,5 Stunden wird man individuell zur Spielfähigkeit (weiter)entwickelt. Bälle und Schläger werden gestellt. Die Kosten betragen 110,00 Euro pro Person. Start und Termine werden nach individueller Rücksprache festgelegt. 
Vorraussetzung: Anfänger oder Wiedereinsteiger ab 16 Jahren, midestens 3 Teilnehmer pro Gruppe
Tennisschule Koko´s Tennis and More
 
P.S.: Interessierte Nichtmitglieder müssten zusätzlich eine Schnuppermitgliedschaft abschliessen (30€ bis 18 Jahre, 65€ Erwachsene).

 

 

Nachruf

 

Der Tennisclub und Boule Abteilung St. Leon 1971 e.V. trauert um sein Ehrenmitglied

Josef Waldenmaier

Josef war seit dem Gründungsjahr 1971 aktives Mitglied in der Tennis- und Boule Abteilung und wurde 2011 zum Ehrenmitglied ernannt. Als ehemaliger 2.Vorstand, Schatzmeister und Beirat in der Vorstandschaft zeigte er rund um den Verein ein großes Engagement.

Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt der Ehefrau Ute und allen Angehörigen

Wir werden Ihm ein dankbares und ehrendes Andenken bewahren.

Die Vorstandschaft

 

 


Tennis-Club St. Leon bei der Aktion „Saubere Gemeinde“

Auch der TC St. Leon war dieses Jahr wieder bei der Aktion „ Saubere Gemeinde“ mit dabei.
Am vergangenen Samstagmorgen um ca. 9:00 Uhr zogen 8 Vereinsmitglieder los um im „Bruch“ Müll zu sammeln. Nach knapp 2 Stunden waren wir mit unserem Gebiet durch und konnten doch einiges an Müll einsammeln. Erfreulicherweise weniger als gedacht.
Zum Abschluss gab es für die freiwilligen Helfer einen kleinen Imbiss und Getränke beim Bauhof der Gemeinde.
Danke an alle die bei der Aktion dabei waren!
 


Eröffnung unserer Tennisanlage zur Sommersaison

Viele warten sehnsüchtig auf den Beginn der Sommerrunde!

Um möglichst zeitnah die Außenanlage eröffnen zu können, bieten wir am kommenden Samstag, 23. März 2024 die Möglichkeit für die männlichen Mitgliedern, Ihren Arbeitseinsatz zu leisten. 

Bei Interesse Rückmeldung an: info@tc-stleon.de


Oberschiedsrichter-Ausbildung

Aufgrund einer Anregung unseres Vorstandes möchten wir den Mitgliedern die Möglichkeit geben an einer Oberschiedsrichter Ausbildung teilzunehmen. Dadurch hätten wir die Möglichkeit zum Beispiel LK-Turniere auf unserer Anlage auszurichten. Bei Interesse meldet Euch bitte bei: vorstand@tc-stleon.de 


12.03.2023

Anstehende Abbuchungen

Hiermit möchten wir Euch informieren, dass wir dieses Jahr Anfang April die Mitgliedsbeiträge einziehen werden. Anfang Mai werden die Beiträge für nicht-geleistete Arbeitsstunden in 2023 fällig. Diese betragen 100,00 EUR für Erwachsene und 50,00 EUR für Jugendliche zwischen dem 15. und 18. Lebensjahr. Des Weiteren wird satzungsgemäß das Pfand für die neu dazugekommenen arbeitspflichtigen Mitglieder fällig, das wir ebenfalls im Mai einziehen. Bei Fragen wendet euch bitte an info@tc-stleon.de.


05.02.2023

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen

Am Sonntag, den 21. Januar 2024, fand im Clubhaus des TC St. Leon die satzungsgemäße Mitgliederversammlung mit Neuwahlen statt.

 

Die 1. Vorsitzende Marion Götzmann begrüßte die anwesenden Mitglieder und stellte die Beschlussfähigkeit der stimmberechtigten Mitglieder fest. Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder des Vereins gab die 1. Vorsitzende einen Rückblick über die Aktivitäten der vergangenen zwei Jahre. Die Saison begann jeweils mit der Platzeröffnung im April gefolgt von zahlreichen Medenspielen auf unserer Anlage, Tenniscamps und der Ferienspaß der Gemeinde für die Kinder. Im September liefen die Clubmeisterschaften und die Ortsmeisterschaften im Fußballtennis. Im Oktober fand das traditionelle Freundschaftsspiel mit dem TC Nußloch statt. Den Abschluss bildete die Saisonabschlussfeier im Harres. Im vergangenen Oktober fand die Abschlussfeier im vollbesetzten Badener-Saal des Harres statt - wie immer perfekt organisiert, mit zahlreichen Ehrungen und einer tollen Tombola war dies ein gelungener Saisonausklang.

Die 1. Vorsitzende bedankte sich bei ihren Vorstandskollegen und Beiratsmitgliedern für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen zwei Jahren. Besonders bedankte sie sich bei den Sponsoren, die den Verein jedes Jahr finanziell unterstützen.

 

Lena Knoblauch referierte als Sportwartin über die Anzahl der Mannschaften, die am Spielbetrieb des badischen Tennisverbandes teilgenommen hatten. Im Sommer 2022 hatten wir 7 Erwachsenen-Teams und 2 Jugend-Teams gemeldet. Im vergangenen Jahr haben wir mit 6 Senioren-Teams und 4 Jugend-Teams an den Verbandspielen teilgenommen. Teilweise bestanden die Teams aus Spielgemeinschaften mit Nachbarvereinen. Auch für dieses Jahr sind insgesamt wieder 14 Mannschaften gemeldet. Sowohl in 2022 als auch in 2023 konnten Clubmeisterschaften ausgetragen werden.

 

Martina Kolossa, als Schatzmeisterin informierte die anwesenden Mitglieder über die finanzielle Situation des Vereins. In ihrem Bericht waren die Einnahmen und Ausgaben der vergangenen zwei Jahre explizit aufgeführt, was vom Plenum positiv hervorgehoben wurde. Fazit des Finanzberichts ist, dass der Verein, trotz geringerer Mitgliederzahlen und steigenden Kosten (vornehmlich die Instandsetzung der Plätze) auf gesunden Füßen steht.

 

Sascha Wilhelm berichtete als Abteilungsleiter Boule von einer weiter positiven Entwicklung der Boule-Abteilung. Die Boule-Abteilung besteht inzwischen seit 10 Jahren und trägt sich komplett selbst. Sascha nahm die anwesenden Mitglieder auf eine kleine Zeitreise der vergangen Jahre mit - von den vielen Problemen am Anfang und den provisorischen Boule-Bahnen bis zum heutigen 15 Plätze umfassenden „Boulodrom“ . Er berichtete von den zahlreichen Aktivitäten der Abteilung wie die Teilnahme an mehreren Turnieren, dem Faschings-Boule, von Ausflügen und den vereinsinternen Clubmeisterschaften. Die erste Mannschaft spielt in der Landesliga, die zweite Mannschaft in der Bezirksliga. Zwei weitere Mannschaften (Hobbyspieler) spielen in der Hardtliga.

 

Nach Abschluss aller Berichte bestätigte die Kassenprüferin Jeanine Polzin die Richtigkeit der Bücher und Bilanzen und schlug die Entlastung der Vorstandschaft vor. Die gewählte Wahlleiterin, Tanja Rau, entlastete nach Abstimmung der anwesenden Mitglieder, einstimmig die aktuelle Vorstandschaft.

Marion Götzmann wurde nach sechs Jahren als 1. Vorsitzende des TC St. Leon gebührend verabschiedet. Sabine Stegmüller hielt hierzu eine kleine Laudatio und überreichte ihr ein kleines Abschiedsgeschenk.

 

Die anschließenden Neuwahlen ergaben folgende neue Vorstandschaft:

1. Vorstand: Sven Rau

2. Vorstand: Martina Kolossa

Schatzmeister: Christoph Heinzmann

Sportwart: Lena Knoblauch

Jugendwart: Sabine Stegmüller

Schriftführer: Sabrina Vetter

Veranstaltungswart: Frank Imhof

Abteilung Boule: Sascha Wilhelm

Pressewart/Homepage: Achim Hecker

Kassenprüfer: Jeanine Polzin und Marion Götzmann

Mitgliederverwaltung: Martina Straub

Technik: Siegfried Thome

 

Der neue 1. Vorsitzende, Sven Rau, dankte den ausscheidenden Vorstandmitgliedern für ihr Engagement und überreichte jeweils ein kleines Präsent als Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit. Weiterhin bedankte er sich bei den neu gewählten Vorstandsmitgliedern und Beiräten, die mit der Wahl auch Verantwortung für ihr Amt übernommen haben. Zum Abschluss bedankte er sich bei den Anwesenden für die Aufmerksamkeit und das Interesse am Vereinsgeschehen und beendete die harmonisch verlaufene Mitgliederversammlung.

Die neu gewählte Vorstandschaft und Beiräte
Die neu gewählte Vorstandschaft und Beiräte

Ältere Beiträge in unserem Archiv 2023